Deutzia
Deutzia Deut"zi*a, n. [NL. Named after Jan Deutz of Holland.] (Bot.) A genus of shrubs with pretty white flowers, much cultivated. ||

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Deutzia — gracilis Scientific classification Kingdom: Plantae ( …   Wikipedia

  • Deutzia — Deutzia …   Wikipédia en Français

  • deutzia — ● deutzia nom masculin (latin botanique deutzia) Bel arbuste (saxifragacée) de la Chine de l Himalaya et du Japon, à nombreuses fleurs blanches ou roses, parfois odorantes. ⇒DEUTZIA, subst. masc.; DEUTZIE, subst. fém. BOT. Arbrisseau… …   Encyclopédie Universelle

  • Deutzia — Deutzia,   Deutzi|e [nach dem Amsterdamer Ratsherrn Jan van der Deutz, * 1743, ✝ 1788 (?)], Gattung der Steinbrechgewächse mit 60 überwiegend in Ostasien beheimateten Arten; Sträucher mit behaarten Blättern und weißen oder rötlichen, in… …   Universal-Lexikon

  • deutzia — [do͞ot′sē ə, dyo͞ot′sē ə, doit′sē ə] n. [ModL, after Jean Deutz, 18th c. Du flower fancier] any of a genus (Deutzia) of small shrubs of the saxifrage family, bearing many white flowers in the spring …   English World dictionary

  • Deutzĭa — (D. Thunb.), Pflanzengattung aus der Familie der Philadelpheae, 3. Ordn. 10. Kl. L.; Arten: D. scabra, 4–6 Fuß hoher japanischer Strauch; die rauhen Blätter werden zum Poliren gebraucht …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deutzĭa — Thunb. (Deutzie), Gattung der Saxifragazeen, kleine Sträucher mit gegenständigen, eiförmigen oder lanzettlichen, gesägten Blättern u. weißen, meist geruchlosen Blüten einzeln in den Blattachseln oder in zusammengesetzten Trauben und kugeligen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutzia — Deutzĭa Thunb., Pflanzengattg. der Saxifragazeen; Sträucher Ostasiens. D. crenāta Sieb. et Zucc., D. gracĭlis Sieb et Zucc. u.a. Ziersträucher …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Deutzia —   Deutzia …   Wikipedia Español

  • Deutzia — Deutzien Deutzia crenata Systematik Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta) Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”