Cippus
Cippus Cip"pus, n.; pl. {Cippi}. [L., stake, post.] A small, low pillar, square or round, commonly having an inscription, used by the ancients for various purposes, as for indicating the distances of places, for a landmark, for sepulchral inscriptions, etc. --Gwilt. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • CIPPUS — nobilis Romanus, qui fusis hostibus ad urbem rediens, cum cornua subito animad vertisset; responsumque accepisset ab aruspicibus, fore ut Romae regnaret, si urbis moenia ingrederetur, Senatum Populumque extra urbem convocavit; quos cum rem omnem… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Cippus — (lat.), 1) (röm. Ant.), viereckige Säule mit Inschrift auf Begräbnißplätzen od. als Weg u. Grenzstein; in letzter Beziehung war auf dem C. auch angegeben, ob der Weg Fahrweg od. Fußsteig, Landstraße od. Privateigenthum sei; 2) Verhau zur… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Cippus — (lat.), viereckige, ziemlich spitz zulaufende Säule mit Inschrift, diente bei den Alten als Grenzstein, Wegweiser und Grabdenkmal (als solches in der Regel auch mit Reliefs verziert; s. Tafel »Architektur IV«, Fig. 11); später soviel wie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cippus — Cippus, der einfachste antike Grabstein, bestehend aus einer Platte, die aufrecht gestellt und mit einem Giebel oder einer Akroterie geschmückt wird. Literatur: Handbuch der Architektur, 2. Teil, Bd. 1: Durm, J., Baukunst der Griechen, Darmstadt… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Cippus — (lat.), Pfahl, Säule, bei den Römern viereckiger Pfeiler mit Inschrift (Grenzstein, Grabstein) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Cippus — Cippus, lat., bei den Römern viereckige Säule mit Inschrift auf Begräbnißplätzen, auch Gränzstein, Wegweiser, Meilenstein …   Herders Conversations-Lexikon

  • Cippus — Formen von Cippi Kriegerkopfcippus …   Deutsch Wikipedia

  • cippus — /sip euhs/, n., pl. cippi /sip uy, sip ee/. (in classical architecture) a stele. [1615 25; < L: pillar, gravestone] * * * …   Universalium

  • CIPPUS —    The general term (plural cippi) for stone tomb marker. Some urban funerary traditions had plain markers (e.g., Marzabotto), or markers of varied levels of plastic elaboration such as onion shaped (e.g., Perugia, Chiusi and Orvieto) or die… …   Historical Dictionary of the Etruscans

  • Cippus — Cịppus   [lateinisch] der, /...pi und ...pen, 1) im antiken Italien ein pfahlartiges Grenzzeichen aus Stein oder Holz, meist mit Inschrift; 2) Fachterminus für etruskische Grabsteine verschiedener pfahlartiger, zylindrischer oder kugeliger… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”