Capellmeister
Capellmeister Ca*pell"meis`ter, n. [G., fr. capelle chapel, private band of a prince + meister a master.] The musical director in a royal or ducal chapel; a choir-master. [Written also {kapellmeister}.] [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • capellmeister — noun see kapellmeister * * * capellmeister same as ↑kapellmeister …   Useful english dictionary

  • capellmeister — ca·pell·meis·ter …   English syllables

  • capellmeister — /ˈkæpəlˌmaɪstə/ (say kapuhl.muystuh) noun → kapellmeister …   Australian English dictionary

  • kapellmeister — Capellmeister Ca*pell meis ter, n. [G., fr. capelle chapel, private band of a prince + meister a master.] The musical director in a royal or ducal chapel; a choir master. [Written also {kapellmeister}.] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Clavier-Übung III — Johann Sebastian Bach, 1746 The Clavier Übung III, sometimes referred to as the German Organ Mass, is a collection of compositions for organ by Johann Sebastian Bach, started in 1735–6 and published in 1739. It is considered to be Bach s most… …   Wikipedia

  • Courante — Corrente redirects here. For the surname, see Corrente (surname). The courante, corrente, coranto and corant are some of the names given to a family of triple metre dances from the late Renaissance and the Baroque era. Courante rhythm …   Wikipedia

  • Figur (Musik) — Eine Figur ist eine elementare, musikalische Wendung melodischer, harmonischer, oder satztechnischer Art. Später entwickelt sich eine musikalische Figurenlehre von Ausdrucksmethoden. Inhaltsverzeichnis 1 Wortherkunft und Begriffsgeschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Sebastiani — (* 30. September 1622 bei Weimar; † 1683 in Königsberg) war ein Komponist von Kirchenmusik, Bühnenwerken sowie geistlichen und weltlichen Gesängen. Laut Georg Christoph Pisanski[1] hielt sich Sebastiani zu Studienzwecken in Italien auf. Ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Musik — Chor und Orchester der Hochschule München Musik (μουσικὴ [τέχνη]: mousikē technē: musische Kunst ) ist eine organisierte Form von Schallereignissen. Zu ihrer Erzeugung wird akustisches Material – Töne und Geräusche innerhalb des für den Men …   Deutsch Wikipedia

  • Musikalische Figur — Eine Figur ist eine elementare, musikalische Wendung melodischer, harmonischer, oder satztechnischer Art. Später entwickelt sich eine musikalische Figurenlehre von Ausdrucksmethoden. Inhaltsverzeichnis 1 Wortherkunft und Begriffsgeschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”