Welk
Welk Welk, v. i. [imp. & p. p. {Welked}; p. pr. & vb. n. {Welking}.] [OE. welken; cf. D. & G. welken to wither, G. welk withered, OHG. welc moist. See {Welkin}, and cf. {Wilt}.] To wither; to fade; also, to decay; to decline; to wane. [Obs.] [1913 Webster]

When ruddy Ph?bus 'gins to welk in west. --Spenser. [1913 Webster]

The church, that before by insensible degrees welked and impaired, now with large steps went down hill decaying. --Milton. [1913 Webster]


The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Welk — ist: ein Zustand von Pflanzen, siehe Welke (Pflanze) und Welkepunkt Welk (Polen), ein Dorf in Polen Welk ist der Familienname folgender Personen: Ehm Welk (1884–1966), deutscher Schriftsteller Lawrence Welk (1903–1992), US amerikanischer Leiter… …   Deutsch Wikipedia

  • welk — welk: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Adjektiv mhd. welc, ahd. welk »feucht; milde; welk«, mniederl. welc »verwelkt« gehört zu der unter ↑ Wolke behandelten Wortgruppe. Die ursprüngliche Bedeutung des Adjektivs ist also… …   Das Herkunftswörterbuch

  • welk — [welk] phr. you are welcome. □ Tom: Thanks. Bob: Welk. □ “Welk,” said Fred, accepting my thanks …   Dictionary of American slang and colloquial expressions

  • Welk — Welk, v. t. [1913 Webster] 1. To cause to wither; to wilt. [Obs.] [1913 Webster] Mot thy welked neck be to broke [broken]. Chaucer. [1913 Webster] 2. To contract; to shorten. [Obs.] [1913 Webster] Now sad winter welked hath the day. Spenser.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Welk — Welk, n. A pustule. See 2d {Whelk}. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Welk — Welk, n. (Zo[ o]l.) A whelk. [R.] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Welk — Wêlk, er, este, adj. & adv. 1. Eigentlich, von Gewächsen, wenn sie viele zum Leben und zur Festigkeit gehörige Säfte verliehren, und dadurch schlaff werden; der Anfang des Verdorrens. Die Blätter werden welk. Welke Blätter. Welke Blumen. In… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • welk — Adj std. (8. Jh.), mhd. welc(h), ahd. welc, welh, as. welk Stammwort. In der älteren Sprache bedeutet das Wort auch feucht, weich , so daß offenbar eine Übertragung vorliegt von Stoffen, die durch Aufnahme von Feuchtigkeit schlaff werden (z.B.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • welk — Adj. (Mittelstufe) nicht mehr frisch Beispiele: Die Rosen sind welk geworden. Welke Blätter liegen auf der Straße …   Extremes Deutsch

  • welk — ˈwelk intransitive verb ( ed/ ing/ s) Etymology: Middle English welken, probably from Middle Dutch; akin to Old High German irwelkēn to welk, irwelhēn to become soft, wolkan cloud 1. dialect chiefly England : to lose freshness or greenness : dry… …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”