visier
Vizier Viz"ier, n. [Ar. wez[=i]r, waz[=i]r, properly, a bearer of burdens, a porter, from wazara to bear a burden: cf. F. vizir, visir. Cf. {Alguazil}.] A councilor of state; a high executive officer in Turkey and other Oriental countries. [Written also {visier}, {vizir}, and {vizer}.] [1913 Webster]

{Grand vizier}, the chief minister of the Turkish empire; -- called also {vizier-azem}. [1913 Webster]


The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Visier — • Visier jmdn. ins Visier nehmen einen Verweis geben, eine Rüge aussprechen, hart/scharf ins Gericht gehen; (ugs.): aufs Dach steigen, den Kopf waschen, die Leviten lesen, die Ohren lang ziehen, ein Ding verpassen, einen Rüffel geben/verpassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Visīer — (ital. visiera, franz. visière, v. lat. videre, »sehen«), bei den Ritterhelmen die zum Schutz des Gesichts dienende Vorrichtung (Helmgitter, Helmsturz) mit Visierschlitzen, die entweder unbeweglich mit dem Helm verbunden war oder auf und ab… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Visier — Visier, s. Geschütze, Gewehr, Jagdgewehr; a. s.v.w. Längenprofil …   Lexikon der gesamten Technik

  • Visier — (lat.), das bewegliche, das Gesicht deckende Gitterwerk am Helm; bei Feuerwaffen der hintere, dem Auge des Zielenden (Richtenden) zunächst befindliche Teil der Visiereinrichtung oder Zielvorrichtung mit scharfem Einschnitt im obern Teil (Kimme);… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • visier — var. vizier …   Useful english dictionary

  • Visier — Mit offenem Visier kämpfen: offen, anständig kämpfen, eigentlich: ohne das das Gesicht abschirmende Helmgitter; in übertragenem Sinne seit Herder belegt; Das Visier lüften: sich zu erkennen geben, z.B. bei Ludwig Börne bezeugt. Beide Wendungen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Visier — Vi|sier 〈[ vi ] n. 11〉 1. 〈am mittelalterl. Helm〉 bewegl. Gesichtsschutz 2. 〈an Feuerwaffen〉 Zielvorrichtung am hinteren Ende des Laufs od. Rohrs mit der Kimme od. einem Fadenkreuz ● jmdn. ins Visier nehmen 〈fig.; umg.〉 seine ganze Aufmerksamkeit …   Universal-Lexikon

  • Visier — Der Ausdruck Visier (v. lat.: videre sehen) bezeichnet einen dem Schutz des Gesichts dienenden, beweglichen Teil eines Helms, siehe Visier (Helm) bei Feuerwaffen die Zielvorrichtung: Visier (Waffe) sowie Kimme und Korn VISIER ist der Name für ein …   Deutsch Wikipedia

  • Visier — Vi·sier [vi ziːɐ̯] das; s, e; 1 eine Vorrichtung am hinteren Ende des Laufs eines Gewehrs (Kimme und Korn), die man beim Zielen in eine Linie bringen muss <ein Tier ins Visier bekommen, im Visier haben> 2 der Teil eines Helms (z.B. bei… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Visier — 1Vi|sier das; s, e <aus gleichbed. (mittel)fr. visière zu altfr. vis, vgl. ↑Visage>: a) beweglicher, das Gesicht deckender Teil des [mittelalterlichen] Helms; b) einem ↑ 1Visier (a) ähnlicher Teil des Schutzhelms für Rennfahrer u.… …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”