Bis-
Bis- Bis-, pref. A form of {Bi-}, sometimes used before s, c, or a vowel. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Bis — Bis, ein Bestimmungswörtchen, welches einen terminum ad quem bezeichnet, und in einer doppelten Gestalt üblich ist. I. Als ein Umstandswort, welche Gestalt es alsdann hat, wenn der terminus ad quem durch ein einziges Wort, welches entweder ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • BIS — may refer to:*BIS (band), or Believe in Style, a Japanese pop punk band *BIS monitor or bispectral index, to assess the depth of anaesthesia *BIS Records, a Scandinavian record label focusing on classical works *Bachelor of Independent Studies,… …   Wikipedia

  • Bis — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • BIS — steht für folgende Verbände, Organisationen, Behörden und Unternehmen: Bandalag íslenskra skáta, isländischer Pfadfinderverband Bank for International Settlements, siehe Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BASF IT Services, IT… …   Deutsch Wikipedia

  • BIS — 1) (Bank for International Settlement) An international organisation which fosters international monetary and financial co operation and serves as a bank for central banks. It acts as the secretariat for and meeting place of a number of expert… …   Law dictionary

  • Bis — Bis, adv. [L. bis twice, for duis, fr. root of duo two. See {Two}, and cf. {Bi }.] Twice; a word showing that something is, or is to be, repeated; as a passage of music, or an item in accounts. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • bis- — [bis] prefix BI 1: used before c or s * * * …   Universalium

  • bis — лат. (бис) дважды. Толковый словарь иностранных слов Л. П. Крысина. М: Русский язык, 1998 …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Bis — Bis, Hippolyt, französischer Dramatiker, st. 1855 in Paris; er schr. Attila, Johanne von Flandern u.a. Dramen, auch mit Jouy den Text zu Rossini s Wilhelm Tell …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bis — (lat., »zweimal«) wird in Musikstücken zuweilen statt des Repetitionszeichens über eine kurze Stelle, die mit einem Bogen eingeklammert ist, geschrieben. In Frankreich und Italien gilt b. auch als Dakaporuf …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”