Sperling
Sperling Sper"ling, n. [See {Sparling}.] (Zo["o]l.) (a) A smelt; a sparling. [Prov. Eng.] (b) A young herring. [Local, U.S.] [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Sperling — is a common Jewish surname, meaning sparrow in German. It may refer to: *Edward Sperling, an official in the British Mandate of Palestine and zionist *Gene Sperling, an American economist *George Sperling, cognitive psychologist *John Sperling,… …   Wikipedia

  • Sperling — Sperling: Der dt. Vogelname mhd., (mitteld.) sperlinc, ahd. sperilig, mnd. sper , sparlink bezeichnete ursprünglich wohl den jungen Sperling (ähnlich wie das verwandte ↑ Spatz). Das Wort ist abgeleitet von dem gemeingerm. Namen des gleichen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Sperling — Sm std. (11. Jh.), mhd. sperlinc, ahd. speriling, mndd. sperlink, sparlink Stammwort. Ist eine Weiterbildung zu g. * sparwa /ōn m. Sperling in gt. sparwa, anord. spo̧rr, ae. spearwa, ahd. spar(o), mhd. spar(e). Außergermanisch vergleichen sich… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Sperling — Sperling, 1) (Pyrgita), nach Cuvier Gattung der Sperlingsartigen Vögel mit Kegelschnabel, geschieden aus den Gattungen Fringilia, Emberiza u. Loxia L.; der Schnabel ist kürzer als bei den Webervögeln, mit schwach gebogener Firste, länger als hoch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sperling — (Spatz, Sperk, Passer L.). Gattung der Sperlingsvögel, aus der Familie der Finken (Fringillidae), meist gedrungen gebaute Vögel mit starkem, kolbigem Schnabel, kurzen, stämmigen Füßen, schwachen Nägeln, stumpfen Flügeln und kurzem oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sperling — Sperling, Spatz, Sperk (Passer), zur Familie der Finken gehörige Singvogelgattg. mit starkem, dickem, kegelförmigem Schnabel, abgerundeten kurzen Flügeln, kurzem, abgestutztem Schwanz, in Höhlen nistende, mehrmals im Jahre brütende Standvögel.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sperling — Sperling, lat. passer, Familie der Gattung Finke (s. d.), mit kleinem Kopf, starkem, kegelförmigem Schnabel, kurzen Flügeln und Füßen und abgestutztem Schwanz; der Haussperling, Spatz (fringilla domestica), listig, zudringlich und diebisch u.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sperling — 1. Auch ein Sperling findet ein Haus für sich. – Simrock, 9693. 2. Aus dem Sperling wird kein Falk und wenn er noch so hoch fliegt. 3. Besser ein Sperling in der Hand als ein Rebhuhn im Strauch. – Winckler, VII, 15. Die Russen: Besser ein… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Sperling — Haussperling; Spatz * * * Sper|ling [ ʃpɛrlɪŋ], der; s, e: kleiner Vogel mit graubraunem Gefieder: ein frecher, kleiner, unscheinbarer Sperling; die Sperlinge tschilpen. Syn.: ↑ Spatz. * * * Spẹr|ling 〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie …   Universal-Lexikon

  • Sperling — Recorded as Sparling, Sperling, and Spurling, this is an English surname of pre 7th century origins. It is believed to originate from the Olde English personal name Spyrling of obscure meaning. It is probably a diminutive of Spearr , a personal… …   Surnames reference

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”