Batzen
Batz Batz (b[aum]ts), n.; pl. {Batzen}. [Ger. batz, batze, batzen, a coin bearing the image of a bear, Ger. b["a]tz, betz, bear.] A small copper coin, with a mixture of silver, formerly current in some parts of Germany and Switzerland. It was worth about four cents. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Batzen — Batzen, 1) Münze in SDeutschland u. der Schweiz; sie sollen zuerst in Bern, zu Ende des 15. Jahrh. geprägt sein u. ihren Namen von dem Bär (Bätz) darauf erhalten haben; 1498 wurden sie zuerst in Deutschland erwähnt. Von da verbreiteten sie sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Batzen — Sm Klumpen , ein Geldstück erw. obs. (16. Jh.) Stammwort. Für Klumpen, dickes Stück zu dem schwachen Verb batzen zusammenkleben, zusammenhängen (wohl eine Intensivbildung * backezzen zu backen). Das Wort wird dann auf die im 15. Jh. in Bern und… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Batzen — »Klumpen; frühere Münze, (schweiz. noch für:) Zehnrappenstück«: Das Substantiv frühnhd. batze‹n› »Klumpen« ist eine Bildung zu dem heute veralteten Verb »batzen« »klebrig, weich sein, zusammenkleben«. Es ist möglich, dass dieses Verb über… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Batzen — (lat. bacio, bacius, bacenus), frühere silberne Scheidemünze in Süddeutschland und bis 1851 in der Schweiz; angeblich gegen Ende des 15. Jahrh. zuerst in Bern mit dem Bilde des Bären (Bätz) geschlagen und 1498 zuerst in Deutschland erwähnt. 10 B …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Batzen — (vom Bären oder »Bätz« im Berner Wappen), früher Silbermünze in der Schweiz und Süddeutschland = 4 Kreuzer; der ältere schweiz. Franken (bis 1850) hatte 10 B. zu 10 Rappen. Etwa 111/2 Pf Reichswährung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Batzen — Batzen, Münze in der Schweiz und Süddeutschland seit dem 15. Jahrh., soll von dem Berner Wappenbären (Bätz) den Namen haben, gilt 4 Kr. rheinisch; seit 1850 prägt die Schweiz keine B. mehr …   Herders Conversations-Lexikon

  • Batzen — Berner Batzen von 1826 Rollbatzen 15. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Batzen — 1. Besser ein geschwinder Batzen, als ein langsamer Sechser. – Simrock, 752; Eiselein, 62. 2. Der Batzen gilt halt bei euch auch vier Kreuzer. Es ist bei euch so wie bei uns. 3. Drei Batzen machen einen Orth und fünf Orth ist ein Gulden. 4. Ein… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Batzen — Seine Batzen zählen: sein Geld zählen. Batzen sind die vor 1500 in der Schweiz geprägten Vierkreuzerstücke, so genannt nach dem Bätzen (Betz Bär), der die Schauseite zierte. Diese Vierkreuzerstücke haben sich seit dem 15. Jahrhundert auch in… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Batzen — Portion; Brocken; Klumpen; Klumpatsch (umgangssprachlich); Haufen; Stück; Unmenge; Myriade; Unzahl; Unsumme; Riesenmenge ( …   Universal-Lexikon

  • Batzen — The batzen was a coin produced by Bern, Switzerland from the 15th century until the mid 19th century. The batzen is named for the bear (Batz, Bätz or Petz meaning bear) depicted on the batzen of Bern.Other Swiss cantons and southern German states …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”