Reichsrath
Reichsrath Reichs"rath` (r?ks"r?t), n. [G] The parliament of Austria (exclusive of Hungary, which has its own diet, or parliament). It consists of an Upper and a Lower House, or a House of Lords and a House of Representatives. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Reichsrath — Reichsrath, 1) (Reichsdrost), s. u. Drost; 2) so v.w. Reichscollegium; 3) die Gesammtlandesvertretung in Österreich (s.d. S. 424); 4) die Mitglieder der ersten Kammer in Baiern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Reichsrath — Reichsrat, earlier Reichsrath / rät/ noun 1. The upper house of the parliament of the former Austrian Empire 2. A deliberative Council of the Weimar Republic in Germany (1919–33), representing the States • • • Main Entry: ↑Reich …   Useful english dictionary

  • Reichsrath — Einen Reichsrat gab es in Deutschland, siehe Reichsrat (Deutschland) im Königreich Bayern, siehe Reichsrat (Bayern) im österreichischen Teil von Österreich Ungarn, siehe Reichsrat (Österreich) in Dänemark, siehe Reichsrat (Dänemark) in Russland,… …   Deutsch Wikipedia

  • REICHSRATH —    the Parliament of the Austrian Empire …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Reichsrath, der — Der Reichsrath, des es, plur. die räthe. 1) Ein mit diesem Nahmen begabtes hohes Collegium, welches die Regierung eines ganzen Reiches verwaltet, dergleichen z.B. in Schweden ist. In dem Deutschen Reiche drangen unter dem Kaiser Maximilian die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schleswig [2] — Schleswig (Gesch.). S. gehörte zur Zeit des Römischen Reiches zur Cimbrischen Halbinsel, u. Cimbern, von ihnen bes. die Chalen, bewohnten es wahrscheinlich bis zu ihrer Wanderung nach Süden. Nachher eroberten dänische Stämme, von Osten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schweden [2] — Schweden (Gesch.). S. war unter den Alten den Griechen gar nicht bekannt; die Römer hatten erst in der Kaiserzeit einige Kunde von Land u. Leuten, sie hielten das Land für eine Insel, welche schon Plinius Scandia od. Scandinavia nennt u. von den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Österreich [3] — Österreich (Gesch.). Das heutige Erzherzogthum Ö. wurde zur Zeit der Römer auf dem linken Donauufer von Germanen, namentlich Markomannen, Quaden, Juthungen, auf dem rechten von Celten, namentlich Tauriskern u. Pannoniern, bewohnt. Das Land auf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dänemark [2] — Dänemark (Gesch.). I. Periode. Sagengeschichte bis zur Einführung des Christenthums. A) Älteste Zeit. Die Dänen, von denen D. seinen Namen erhalten, waren einer der germanischen Volksstämme, welche in der alten Zeit sich über den Norden Europas… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ungarn [2] — Ungarn (Gesch.). Daß jetzige U. wurde zur Römerzeit von den Pannoniern u. Daciern bewohnt, von denen jene in Nieder , diese in Ober U. saßen, zwischen ihnen die Jazygen. Beide Länder wurden seit der Zeit der ersten Kaiser von den Römern… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”