Pericambium
Pericambium Per`i*cam"bi*um, n. [NL. See {Peri-}, and {Cambium}.] (Biol.) A layer of thin-walled young cells in a growing stem, in which layer certain new vessels originate. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Pericambium — Pericambium, Pericykel, äußere Zellschicht des Zentralzylinders der Wurzel; ein oder mehrschichtiges Meristem. Aus dem P. entstehen die Seitenwurzeln. Beim sekundären Dickenwachstum der Wurzel wird vom P. aus das Wurzelperiderm gebildet …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Pericambium — Teilweise durch Bodenabtrag freigelegter Wurzelstock eines Baumes im Speyerer Auwald Die Wurzel (von althochdeutsch wurzala „das Gewundene“) ist neben Sprossachse und Blatt eines der drei Grundorgane der Kormophyten, zu denen die …   Deutsch Wikipedia

  • pericambium — peri·cambium …   English syllables

  • pericambium — |perə+ noun Etymology: New Latin, from peri + cambium : pericycle …   Useful english dictionary

  • Cambium — Cambium, teilungsfähiges Gewebe in Sprossachsen und Wurzeln von Gymnospermen und dicotylen Angiospermen; scheidet nach innen Holz, nach außen Bast ab und hat große Bedeutung für das ⇒ sekundäre Dickenwachstum. Das C. ist ein ⇒ Meristem, das im… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • sekundäres Dickenwachstum — sekundäres Dickenwachstum, bei vielen Gymnospermen und dicotylen Angiospermen nach Ausdifferenzierung der primären Sprossachse und primären Wurzel einsetzender, vom Cambium ausgehender weiterer Verdickungsprozess.     1) Sprossachse: Das… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Cork cambium — Multiple cross sections of a stem showing cork cambium (click image 3 times to see detail)[1] Cork cambium (pl. cambia or cambiums) is a tissue found in many vascular plants as part of the periderm. The cork cambium is a lateral meristem and is… …   Wikipedia

  • Restmeristem — Als Restmeristeme bezeichnet man meristematische Zellen, die fern von den Vegetationskegeln mit ihren Primärmeristemen erhalten geblieben sind. Restmeristeme befinden sich in der Umgebung von bereits ausdifferenzierten und zu spezifischen Geweben …   Deutsch Wikipedia

  • Zentralzylinder — Schematischer Querschnitt durch eine dikotyledone Pflanzenwurzel mit beginnendem sekundärem Dickenwachstum Der Zentralzylinder ist ein Begriff aus der Botanik. Er bezeichnet den zentralen Teil der Wurzel sowie der Sprossachse von Gefäßpflanzen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Allorhizie — Allorhizie, Ausbildung der Wurzel bei den meisten Gymnospermen und dicotylen Angiospermen sowie wenigen Monocotylen (z.B. Zea mays, Mais): Die Primärwurzel wird zur Hauptwurzel, die positiv gravitrop zum Erdmittelpunkt hin wächst. Von ihr aus… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”