Oglio
Oglio \O"gli*o\, n. See {Olio}. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Oglio — Verlauf des Oglio DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Oglio — (Oljo), bei den Alten Ollius, Nebenfluß des Po, entspringt am Monte Gavea, bildet den Iseosee, wird bei Portorico schiffbar, mündet bei Torre dʼOglio …   Herders Conversations-Lexikon

  • Oglio — (spr. Olso, sonst Ollius), linker Nebenfluß des Po in der Lombardei; entspringt im Thale Cammonica am Monte Gavia, bildet den See Iseo, nimmt den Cherio, Strone, die Chiese, Delmona u.a. auf, ist 17 Meilen schiffbar u. mündet auf der Grenze… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oglio — (spr. ōljo, im Altertum Ollius), linker Nebenfluß des Po in Oberitalien, entspringt an der Punta Ercavallo beim Corno dei Tre Signori (2621 m) in der Provinz Brescia, durchfließt das Alpen tal Val Camonica (s. d.), ergießt sich bei Pisogne in den …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oglio — (spr. oljo), l. Nebenfluß des Po, entspringt in der Prov. Brescia am Südfuße der Ortleralpen, durchfließt den Iseosee, mündet nach 224 km (33 km schiffbar) südwestl. von Mantua; Nebenflüsse l. die Mella und die Chiese (141 km lg.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Oglio —   [ ɔʎo] der, linker Nebenfluss des Po in Norditalien, 280 km lang, entspringt am Südfuß der Ortlergruppe, durchfließt die Val Camonica, den Iseosee, dann die lombardische Ebene fast parallel zum Po, mündet südwestlich von Mantua; auf etwa 70 km… …   Universal-Lexikon

  • Oglio — l Oglio Caractéristiques Longueur 280 km Bassin 6 649 km2 Bassin collecteur …   Wikipédia en Français

  • Oglio — For the record label, see Oglio Records. Oglio Course of the river Oglio Origin Corno dei Tre Signori, Prealpi Orobiche, Lombardy …   Wikipedia

  • Oglio — Sp Òljas Ap Oglio L u. Š Italijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • oglio — archaic variant of olio * * * oglio obs. form of olio …   Useful english dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”