nurik
Mink Mink (m[i^][ng]k), n. [Cf. 2d {Minx}.] 1. (Zo["o]l.) A carnivorous mammal of the genus {Mustela} (foremrly {Putorius}), allied to the weasel. The European mink is {Mustela lutreola}. The common American mink ({Mustela vison}) varies from yellowish brown to black. Its fur is highly valued. Called also {minx}, {nurik}, and {vison}. [1913 Webster +PJC]

2. The fur of the mink[1]. Together with sable, it is one of the most expensive furs not taken from endangerd species. When the fur is taken from animals grown on a farm, it called {ranch mink}. [PJC]


The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Steven Fishman — Born 1957 (age 53–54) Steven Fishman is an American former Scientologist whose inclusion of Scientology s secret Operating Thetan levels in a court filing led to the first public confirmation by the Church of Scientology of its doctrines… …   Wikipedia

  • Dagistanli — Mustafa Dağıstanlı (* 11. April 1931 in Sögütpinar bei Samsun) ist ein ehemaliger türkischer Ringer und zweifacher Olympiasieger 1956 und 1960 sowie dreifacher Weltmeister im freien Stil im Bantam bzw. Federgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Dağıstanlı — Mustafa Dağıstanlı (* 11. April 1931 in Sögütpinar bei Samsun) ist ein ehemaliger türkischer Ringer und zweifacher Olympiasieger 1956 und 1960 sowie dreifacher Weltmeister im freien Stil im Bantam bzw. Federgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Mustafa Dagistanli — Mustafa Dağıstanlı (* 11. April 1931 in Sögütpinar bei Samsun) ist ein ehemaliger türkischer Ringer und zweifacher Olympiasieger 1956 und 1960 sowie dreifacher Weltmeister im freien Stil im Bantam bzw. Federgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Mustafa Dağistanli — Mustafa Dağıstanlı (* 11. April 1931 in Sögütpinar bei Samsun) ist ein ehemaliger türkischer Ringer und zweifacher Olympiasieger 1956 und 1960 sowie dreifacher Weltmeister im freien Stil im Bantam bzw. Federgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Mustafa Dağıstanlı — (* 11. April 1931 in Söğütpınar bei Samsun) ist ein ehemaliger türkischer Ringer. Er war zweifacher Olympiasieger 1956 und 1960 sowie dreifacher Weltmeister im freien Stil im Bantam bzw. Federgewicht. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Abnar — Liste des personnages des Chevaliers d Émeraude Voici la liste et la description des personnages de fiction de la série de romans fantasy Les Chevaliers d Émeraude(Attention spoilers!!). Ce qui suit dévoile des moments clés de l’intrigue.… …   Wikipédia en Français

  • Amecareth — Liste des personnages des Chevaliers d Émeraude Voici la liste et la description des personnages de fiction de la série de romans fantasy Les Chevaliers d Émeraude(Attention spoilers!!). Ce qui suit dévoile des moments clés de l’intrigue.… …   Wikipédia en Français

  • Bergeau — Liste des personnages des Chevaliers d Émeraude Voici la liste et la description des personnages de fiction de la série de romans fantasy Les Chevaliers d Émeraude(Attention spoilers!!). Ce qui suit dévoile des moments clés de l’intrigue.… …   Wikipédia en Français

  • Bridgess — Liste des personnages des Chevaliers d Émeraude Voici la liste et la description des personnages de fiction de la série de romans fantasy Les Chevaliers d Émeraude(Attention spoilers!!). Ce qui suit dévoile des moments clés de l’intrigue.… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”