Metrosideros vera
Metrosideros Met`ro*si*de"ros, n. [NL., fr. Gr. ? heart of a tree + ? iron.] (Bot.) A myrtaceous genus of trees or shrubs, found in Australia and the South Sea Islands, and having very hard wood. {Metrosideros vera} is the true ironwood. [1913 Webster]

The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Metrosideros vera — Ironwood I ron*wood , n. (Bot.) A tree unusually hard, strong, or heavy wood. [1913 Webster] Note: In the United States, the hornbeam and the hop hornbeam are so called; also the {Olneya Tesota}, a small tree of Arizona; in the West Indies, the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Metrosideros — Met ro*si*de ros, n. [NL., fr. Gr. ? heart of a tree + ? iron.] (Bot.) A myrtaceous genus of trees or shrubs, found in Australia and the South Sea Islands, and having very hard wood. {Metrosideros vera} is the true ironwood. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Metrosidēros — (M. Gaertn.), Pflanzengattung aus der Familie der Myrtaceae Leptospermeae, 12. Kl. 1. Ordn. L.; Arten zahlreich, meist australische Zierpflanzen; M. vera, Waldbaum auf den Molukken, hat zweierlei Holz, das äußere fast wie Speck, das innere hart u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Metrosidēros — Banks, Gattung der Myrtazeen, Bäume, Sträucher oder Kletterpflanzen mit meist gegenständigen, ganzen, dicken Blättern, leuchtend roten oder weißen Blüten in end , selten achselständigen Schirmrispen und dreifächerigen, vielsamigen Kapseln. Einige …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Metrosideros — Metrosidēros Banks, Pflanzengattg. der Myrtazeen, Bäume Australiens und der Inseln des Stillen Ozeans, mit sehr hartem Holz. Bes. M. vera Miq. (Nanibaum), M. scadens Banks et Sol. (Aki) u.a. liefern sehr festes Holz (echtes Eisenholz,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Eisenholz — Unter der Bezeichnung „Eisenholz“ sind viele Baum Arten vor allem der Tropen bekannt, deren Holz wegen seiner besonderen Härte geschätzt wird und eine hohe Dichte aufweist. Diese wird traditionell als Verhältnis zur Dichte von Wasser (etwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenholzbaum — Unter der Bezeichnung „Eisenholz“ sind viele Baum Arten vor allem der Tropen bekannt, deren Holz wegen seiner besonderen Härte geschätzt wird und eine hohe Dichte aufweist. Diese wird traditionell als Verhältnis zur Dichte von Wasser (etwa… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenholz — Eisenholz, ist 1) Sideroxylon; 2) Siderodendron triflorum s. Intsia amboinensis; 3) Metrosideros vera, aus der Familie der Myrtaceae Leptospermeae; das von diesen Pflanzen stammende, sehr harte Holz, von welchem der Name kommt, s.u. Metrosideros …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eisenholz — Eisenholz, verschiedene Hölzer, die meist aus heißen Ländern stammen, sind dunkelfarbig, schwerer als Wasser und so hart, daß sie sich nur mit den besten Werkzeugen bearbeiten lassen. Die meisten Eisenhölzer liefern die Familien der Laurazeen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Diospyros — Ironwood I ron*wood , n. (Bot.) A tree unusually hard, strong, or heavy wood. [1913 Webster] Note: In the United States, the hornbeam and the hop hornbeam are so called; also the {Olneya Tesota}, a small tree of Arizona; in the West Indies, the… …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”