M'etis
M'etis M['e]`tis", n. m. M'etisse M['e]`tisse", n. f.[F.; akin to Sp. mestizo. See {Mestizo}.] 1. The offspring of a white person and an American Indian. [1913 Webster]

2. The offspring of a white person and a quadroon; an octoroon. [Local, U. S.] --Bartlett. [1913 Webster]


The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • M'etisse — M etis M[ e] tis , n. m. M etisse M[ e] tisse , n. f.[F.; akin to Sp. mestizo. See {Mestizo}.] 1. The offspring of a white person and an American Indian. [1913 Webster] 2. The offspring of a white person and a quadroon; an octoroon. [Local, U.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Grammatik des Lateinischen — Die lateinische Sprache lässt sich dem italischen Zweig des Indogermanischen zuordnen und ihre Grammatik zeigt viele Ähnlichkeiten mit modernen und historischen Sprachen dieser Familie. Sie ist darüber hinaus die Grundlage der romanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Deklination — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Deklinationen — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinische Grammatik — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • O-Deklination — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Participium Perfectum Passivum — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • U-Deklination — Die Grammatik der lateinischen Sprache ist die Grundlage vieler moderner indogermanischer Sprachen. Sie wird oft als komplex bezeichnet und gilt bei Laien als logisch aufgebaut (natürlich kann man nicht von der Grammatik einer Sprache sprechen,… …   Deutsch Wikipedia

  • pariétal — pariétal, ale, aux [ parjetal, o ] adj. et n. • 1541; du lat. paries, parietis « paroi » 1 ♦ Anat. Qui a rapport à la paroi d une cavité. Os pariétal : chacun des deux os plats constituant la partie moyenne et supérieure de la voûte du crâne. N.… …   Encyclopédie Universelle

  • interprète — [ ɛ̃tɛrprɛt ] n. • 1321; lat. interpres, etis 1 ♦ Vx ou littér. Personne qui explique, éclaircit le sens d un texte. ⇒ commentateur, exégète. Par anal. Interprète des rêves, des signes, des présages. 2 ♦ (1596) Personne qui donne oralement, dans… …   Encyclopédie Universelle

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”