Lemmas
Lemma Lem"ma (l[e^]m"m[.a]), n.; pl. L. {Lemmata} (-m[.a]*t[.a]), E. {Lemmas} (-m[.a]z). [L. lemma, Gr. lh^mma anything received, an assumption or premise taken for granted, fr. lamba`nein to take, assume. Cf. {Syllable}.] 1. (Math., Logic) A preliminary or auxiliary proposition demonstrated or accepted for immediate use in the demonstration of some other proposition, as in mathematics or logic. [1913 Webster]

2. A word that is included in a glossary or list of headwords; a headword. [PJC]


The Collaborative International Dictionary of English. 2000.

Look at other dictionaries:

  • Lemmas — Zu diesem Stichwort gibt es keinen Artikel. Möglicherweise ist ist „Lemmata“, der Plural von „Lemma“, gemeint. Kategorie: Wikipedia:Falschschreibung …   Deutsch Wikipedia

  • lemmas — n. helping theory, subordinate proposition (Mathematics); headword, word that is explained or clarified …   English contemporary dictionary

  • Book of Lemmas — The Book of Lemmas is a book attributed to Archimedes by Thābit ibn Qurra. The book was written over 2,200 years ago and consists of fifteen propositions on circles. [citeweb| url=http://agutie.homestead.com/files/ArchBooLem00.htm|… …   Wikipedia

  • List of lemmas — This following is a list of lemmas (or, lemmata , i.e. minor theorems, or sometimes intermediate technical results factored out of proofs). See also list of axioms, list of theorems and list of conjectures. 0 to 9 *0/1 Sorting Lemma ( comparison… …   Wikipedia

  • no false lemmas principle — Principle suggested by the contemporary American philosopher Gilbert Harman in response to Gettier examples in the theory of knowledge. In such cases a person is justified in believing something true, but does not know it, because the truth is… …   Philosophy dictionary

  • lemma — {{hw}}{{lemma}}{{/hw}}s. m.  (pl. i ) 1 (mat.) Teorema solitamente d importanza secondaria, che si premette alla dimostrazione d un altro. 2 Vocabolo registrato in un dizionario o in un enciclopedia, stampato in grassetto e posto all inizio della …   Enciclopedia di italiano

  • Königslemma — Das Lemma von König oder Königslemma ist ein Theorem der Graphentheorie von Dénes Kőnig (1936). Die Berechenbarkeit des Lemmas wurde gründlich in der Mathematischen Logik erforscht. Dénes Kőnig wird korrekterweise mit Doppelakut geschrieben. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Lemma von König — Das Lemma von König oder Königslemma ist ein Theorem der Graphentheorie von Dénes Kőnig (1936). Die Berechenbarkeit des Lemmas wurde gründlich in der Mathematischen Logik erforscht. Dénes Kőnig wird korrekterweise mit Doppelakut geschrieben. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Pumping-Lemma — Das Pumping Lemma bzw. Pumplemma (auch Schleifensatz genannt) beschreibt in der theoretischen Informatik eine Eigenschaft bestimmter Klassen formaler Sprachen. In vielen Fällen lässt sich anhand des Lemmas nachweisen, dass eine formale Sprache… …   Deutsch Wikipedia

  • PumpingLemma — Das Pumping Lemma bzw. Pumplemma beschreibt in der theoretischen Informatik eine Eigenschaft bestimmter Klassen formaler Sprachen. In vielen Fällen lässt sich anhand des Lemmas nachweisen, dass eine formale Sprache nicht regulär bzw. nicht… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”